Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles


1
2
| Einträge 1-10 von 17  

Spontaner Applaus für die erste Predigt

Katrin Krüger als Pastorin in Marienhafe eingeführt - Besuch aus dem Westerwald
Spontaner Applaus für die erste Predigt
Feierlich: auf dem Weg zur Einführung
Marienhafe, 10. November `19 - Pastor Eskil Wohlberg kann seinen wohlverdienten Ruhestand in vollen Zügen genießen, denn er hat in Katrin Krüger eine würdige Nachfolgerin gefunden. Am Sonntagnachmittag wurde die 39-jährige Pastorin von Superintendent Dr. Helmut Kirschstein in der Marienhafer St.-Marien-Kirche in einem besonderen Gottesdienst eingeführt, den er zusammen mit der Diakonin Monika Bauer und der Kirchenvorstandsvorsitzenden Hildegard Barkhoff ... mehr

Ein Segen für Gemeinde, "Kirche im Tourismus", Juist

Pastorin Elisabeth Tobaben nach 17 Jahren im Inselpfarramt verabschiedet
Ein Segen für Gemeinde, "Kirche im Tourismus", Juist
Kompetent, kreativ, engagiert...
Juist, 3. November `19 - In der evangelischen Inselkirche Juist war der Gottesdienst an diesem Sonntag ein ganz besonderer, was man schon an der ungewöhnliche Uhrzeit (17:00 Uhr statt 10:00 Uhr) bemerken konnte. Nach 17jähriger Tätigkeit als Pastorin auf Juist wurde Elisabeth Tobaben verabschiedet und von ihren Diensten entpflichtet. Eigentlich hätte sie längst in den Ruhestand gehen können, aber gleich zweimal bekam sie die von ihr gewünschte Verlängerung als ... mehr

Visitation: Bruce Low bringt "MS Osteel" auf Kurs

Einführung von Lektorin Ute Andresen in einem außergewöhnlichen Gottesdienst
Visitation: Bruce Low bringt "MS Osteel" auf Kurs
Noah, KV, neue Lektorin (3.v.r.): bunt!
Osteel, 3. November `19 - Außergewöhnlich, dieser Gottesdienst! Am Sonntag feierte die Kirchengemeinde Osteel nicht nur ihr Reformationsfest, sondern auch gleich noch den Auftakt zur Visitation und die Einführung einer neuen Lektorin. Dazu gab es viel Musik: An der 400-jährigen Edo-Evers-Orgel brillierte Organistin Traute Ahrends. Der Brookmerlander Chor „Jubilate Deo“ (Ltg. Ilse Janssen) brachte mit großem Schwung sein glaubensstarkes neues Liedgut ein, und ... mehr

Heimat: Sehnsucht nach dem verlorenen Paradies

Ludgerikirche: Festakt zum 100-jährigen Jubiläum des Heimatvereins Norderland
Heimat: Sehnsucht nach dem verlorenen Paradies
Großes Interesse an der "Heimat"
Norden, 2. November `10 - Vielleicht wusste mancher am Ende gar nicht mehr, was er denn nun glauben sollte. Heimat, hatte Superintendent und Gastgeber in der Ludgerikirche, Dr. Helmut Kirschstein, angedeutet, „echte“ Heimat könne es für Menschen auf der Erde gar nicht geben. Menschen seien vielmehr prinzipiell erst einmal heimatlos und auf der Suche, die Sehnsucht nach dem Paradies könne hier nicht gestillt werden. Dr. Thomas Krueger, Geschäftsführer des ... mehr

Ludger und Luther - gemeinsame Reformatoren?

Wegweisender ökumenischer Abschluss des Reformationsfeiertags in Norden
Ludger und Luther - gemeinsame Reformatoren?
Der hl. Ludger - ein Vorläufer Luthers?
Norden, 31. Oktober `19 - Nach dem bewegten und bewegenden Gottesdienst mit Christen aus sieben Norder Kirchengemeinden am Vormittag versammelten sich am späten Nachmittag des Reformationstags noch einmal zahlreiche Teilnehmer-innen im Hochchor der Ev.-luth. Ludgerikirche. Ein oekumenischer Bildervortrag war angesagt mit Kurt Perrey (Pastor an Norden-Ludgeri und Norden-Andreas von 1988-2000) und Helmut Bork von der katholischen Ludgerus-Kirchengemeinde, dieser in ... mehr

Reformationsfest ökumenisch: Mehr Christus wagen

Erstmals 7 Konfessionen - "Reformations-Signal" an Kirchen, Stadt, Gesellschaft
Reformationsfest ökumenisch: Mehr Christus wagen
Drangvolle Enge beim "Lutherbier"
Norden, 31. Oktober `19 - Es ist manches anders bei diesem Gottesdienst. Fängt man mit dem Ende an, dann das, dass es Bier und Schmalzbrote für die Besucher des Gottesdienstes im Chorumgang gibt. "Lutherbier", um genau zu sein. Und auch während des Gottesdienstes ist einiges ungewöhnlich. Statt eines Pastors steht vorne am Altar die stattliche Anzahl von sieben Geistlichen und Vertretern christlicher Gemeinden in Norden. Der Festgottesdienst in der Ludgerikirche aus ... mehr

Faszination des Alters - Glück der Seelsorge

Heidrun Ott als Beauftragte für Altenseelsorge und Vertretungsdienste eingeführt
Faszination des Alters - Glück der Seelsorge
Viele Kollegen: herzliches Willkommen
Norden, 27. Oktober `19 - Feierliche Einführung, außergewöhnlicher Auftrag: In einem Festgottesdienst im Hochchor der Ludgerikirche führte Superintendent Dr. Helmut Kirschstein Pastorin Heidrun Ott als neue Beauftragte für Seniorenarbeit und Vertretungsdienste im Kirchenkreis Norden ein. Heidrun Ott ist die erste Pastorin, die einen derartigen Auftrag wahrnimmt – zur großen Freude ihrer Kolleginnen und Kollegen in den Gemeinden des Kirchenkreises. Die waren trotz ... mehr

Die Kirche im Dorf ist nicht mehr selbstverständlich

Eröffnung der Visitation in Leybucht - Starker Posaunenchor macht Hoffnung
Die Kirche im Dorf ist nicht mehr selbstverständlich
Starkes Ensemble: der Posaunenchor
Leybuchtpolder, 27. Oktober `19 - „Für unsre Verhältnisse ist die Kirche heute gut besucht“, freute sich Kirchenvorsteher Andreas Busch in seiner Begrüßung. Auch wenn in diesem besonderen Gottesdienst zu „Visitation und Reformation“ mancher Platz leer blieb, fiel die vergleichsweise hohe Zahl von Menschen jüngeren und mittleren Alters auf. Im Gemeindebericht, den der Kirchenvorstand zur Visitation vorgelegt hatte, hieß es denn auch ganz positiv: „Kirche ist für ... mehr

"Laut sagen, was verkehrt ist - ohne Angst!"

Seenotrettung: Kapitän und Menschenrechtsaktivist Stefan Schmidt in Tidofeld
"Laut sagen, was verkehrt ist - ohne Angst!"
Kapitän Schmidt: "Pflicht zur Rettung!"
Norden-Tidofeld, 22. Oktober `19 - „Retten statt reden“ – unter diesem provozierenden Motto steht die aktuelle Fotoausstellung in der Dokumentationsstätte Gnadenkirche Tidofeld, die sich mit der „zivilen Seenotrettung an Europas Grenzen“ auseinandersetzt. Im „Begleitprogramm“ stand jetzt ein Vortragsabend unter derselben Überschrift. Dazu hatte die Dokumentationsstätte den ehemaligen Kapitän Stefan Schmidt eingeladen, der 2004 mit der „Cap Anamur“ selbst als ... mehr

Mit KK-Kantorin die Orgel entdecken - ein Kinderspiel!

"Orgelentdeckertage": Grundschule Berumerfehn an der Evers-Orgel Osteel
Mit KK-Kantorin die Orgel entdecken - ein Kinderspiel!
Spannende Exkursion zur ältesten Orgel
Norden / Berumerfehn / Osteel, 1. Oktober `19 - 83 Schüler der Klassen 2 bis 4 der Grundschule Berumerfehn wurden am Dienstag mit zwei Bussen zur Warnfriedkirche nach Osteel gefahren, um ihnen im Rahmen der diesjährigen Orgelentdeckungstage die 400jährige Orgel näher zu bringen. Die Kinder lernten aber nicht nur die älteste bespielbare Renaissance-Orgel im Bereich der Hannoverschen Landeskirche kennen, die 1932 unter Denkmalschutz gestellt wurde, sie durften ... mehr
1
2
| Einträge 1-10 von 17