Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles


Glück gehabt: ein Lichtblick für die Gemeinde

Beschwingter Gottesdienst: Einführung von Pastorin Christiane Elster in Norddeich
Glück gehabt: ein Lichtblick für die Gemeinde
Pn. Elster, KV, Assistenten: "Glücklich!"
Norddeich, 11. August `19 - Unter den Klängen von „Alexander´s Ragtime Band“ zogen Kirchenvorstand, Assistenten und die neue Pastorin Christiane Elster an der Seite des Superintendenten in die Norddeicher Arche ein: Ein beschwingter Auftakt zu einem Gottesdienst, der auch sonst Ungewöhnliches bereithielt. Etwa durch den katholischen Kollegen Christof Hentschel: Sogar die Beschicker des Norder Wochenmarktes ließen Christiane Elster herzlich grüßen, dafür hatte er ... mehr

In Hage bei Gott zu Hause

Amtseinführung von Pastor Frank Weßler: „Beheimatung“ als Thema

In Hage bei Gott zu Hause
Assistenten, P.Weßler (M.): Willkommen!
Hage, 4. August `19 - „Mitbürger der Hager Heiligen“ und in der St.Ansgarikirche „mit dem Herrgott unter einem Dach“: das seien nun ganz offiziell Pastor Frank Weßler und seine Familie. So sagte es Superintendent Dr. Helmut Kirschstein in seiner launigen Einführungsansprache für den neuen Hager Geistlichen, der das Pastorenteam nach einem Dreivierteljahr Vakanz wieder vervollständigt. In der gut gefüllten Kirche begrüßte die Gemeinde ihren „Neuen“ mit einem ... mehr

Versöhnungsbotschaft vor 20.000 indischen Christen

100 Jahre Autonomie: Norder Superintendent besucht indische Gossner-Kirchen
Versöhnungsbotschaft vor 20.000 indischen Christen
Kirschstein, leitende Bischöfe Lakra, Dang
Norden / Delhi / Ranchi, Juli 2019 - Indien ist eine Herausforderung – zumal in Zeiten des Monsuns. Das feuchtwarme Sauna-Klima mit Temperaturen über 40 Grad war aber nur eine der Herausforderungen, die der Norder Superintendent Dr. Helmut Kirschstein dort zu bewältigen hatte. An der Spitze einer 8-köpfigen Delegation der Gossner Mission bereiste er zum ersten Mal den asiatischen Subkontinent. Kompetente Unterstützung fand er durch Pastor i.R. Jörg-Michael Hess ... mehr

Dynamisches Gemeindeleben - eine Inspiration

Indische Gossner-Kirche: Herzliche Gastfreundschaft, buntes Besuchsprogramm
Dynamisches Gemeindeleben - eine Inspiration
Farbenprächtig, klangvoll: 100. Jubiläum
Norden / Delhi / Ranchi, Juli 2019 - Rund um die Festveranstaltung zum 100. Unabhängigkeits-Jubiläum der evangelisch-lutherischen Gossner-Kirche in Indien rankte sich ein eng getaktetes Besuchsprogramm. Nordens Superintendent Dr. Helmut Kirschstein lernte an der Spitze einer 8-köpfigen Delegation der Gossner Mission das bunte kirchliche Leben kennen: Gottesdienste, Begegnungen, Festivitäten und Besichtigungen wechselten sich ab. Immer wieder hatte er zu predigen ... mehr

Applaus für eine "Frau des Wortes Gottes"

Herma Heyken feierlich als neue Lektorin in der Norder Ludgerikirche eingeführt
Applaus für eine "Frau des Wortes Gottes"
Herma Heyken auf der Ludgeri-Kanzel
Norden, 30. Juni `19 - Eine „Frau des Wortes“ sei sie schon längst gewesen – jetzt werde sie offiziell als „Frau des Wortes Gottes“ eingeführt. Das sagte Superintendent Dr. Helmut Kirschstein bei der feierlichen Übertragung des Lektorenamtes an die Norder Kirchenvorsteherin Herma Heyken. In einem Festgottesdienst in der Ludgerikirche beteiligten sich mehrere KirchenvorsteherInnen an der „inszenierten Lesung“ des Sonntags-Evangeliums. Auch an der Einsegnung nahmen ... mehr

"Würde zeigen": Junge Leute porträtieren Schicksale

Schlesier wie Eritreer: Dokumentationstätte präsentiert Migrations-Porträts
"Würde zeigen": Junge Leute porträtieren Schicksale
Migration, menschlich vermittelt
Norden, 24. Juni `19 - Elf Norder, elf unterschiedliche Menschen mit einer Gemeinsamkeit: Sie alle haben eine Migrationsgeschichte in ihrer Biografie und sind zu verschiedenen Zeiten aus verschiedenen Gründen nach Norden gekommen. In einer neuen Wanderausstellung unter dem Titel „In Huus“ können Besucher seit Freitag in der Ludgerikirche mehr über diese elf Menschen, ihre Fluchterfahrungen und Schicksale erfahren. Seit Jahresbeginn haben sich unter dem ... mehr

"Orgelmusik: Festglanz über unser Leben"

400 Jahre Edo-Evers-Orgel Osteel: Festgottesdienst mit Regionalbischof Dr. Klahr
"Orgelmusik: Festglanz über unser Leben"
400 Jahre: älteste Orgel der Landeskirche
Osteel, 16. Juni `19 - „Orgelmusik ist wie ein Festglanz über unser Leben“, sagte Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr in seiner Predigt zum 400-jährigen Orgeljubiläum in der evangelisch-lutherischen Warnfriedkirche in Osteel. Die 1619 von Edo Evers gebaute Orgel ist die älteste bespielbare Orgel in der Landeskirche Hannovers. „Ich bin dankbar dafür, dass es Menschen gibt, die lange vor uns gelebt haben und diesen Klang wollten, und ich bin dankbar dafür, dass es ... mehr

15 Nachwuchs-Organisten spielen gern in der Kirche

300.Todestag Arp Schnitgers: Kirchenkreiskantoren leiten ersten "U30"-Orgelkurs
15 Nachwuchs-Organisten spielen gern in der Kirche
Kantoren, 12- bis 29-jährige Organisten
Norden, 11. Juni `19 - Das hätte Arp Schnitger mit Sicherheit gut gefunden. Dass da junge Organisten am Pfingstwochenende zusammenkommen und unter anderem auf seiner Orgel in der Ludgerikirche spielen, die, die er gebaut hat. Weil es 2019 genau 300 Jahre her ist, dass der gute Mann gestorben ist, legt man hierzulande gerade viel Wert darauf, den Organistennachwuchs zu fördern. Das haben 15 junge Frauen und Männer genutzt und sich zum ersten Orgelkurs „U 30“ in ... mehr

Dokumentationsstätte Tidofeld: positive Bilanz

MGV mit Rück- und Ausblick – Forum Boatpeople startet - Vietnamese im Vorstand
Dokumentationsstätte Tidofeld: positive Bilanz
Herzlicher Dank: Kirschstein, Haddinga
Norden-Tidofeld, 28. Mai `19 -Die finanzielle Grundlage ist gesund, die Mitglieder- und Besucherzahlen sind stabil bis deutlich steigend, das Publikumsinteresse an den Veranstaltungen und Vorträgen ist überaus beachtlich. So konnte Superintendent Dr. Helmut Kirschstein, Vorsitzender des Vereins Gnadenkirche Tidofeld (Dokumentationsstätte zur Integration der Flüchtlinge und Vertriebenen) in der jetzt stattgefundenen Mitgliederversammlung eine positive Bilanz des ... mehr

"Nachtorgel" zwischen Klassik und Charlie Chaplin

Ein Höhepunkt zur Visitation: Neuer Leiter der Dornumer Orgelreihe vorgestellt
"Nachtorgel" zwischen Klassik und Charlie Chaplin
Neuer Leiter (M.), vielfältiges Programm
Dornum, 26. Mai `19 - Zwischen Klassik und Charlie Chaplin – das könnte wohl auch eine Kirchengemeinde im Aufbruch charakterisieren, wie sie sich in Dornum gerade zur gegenwärtigen Visitation zeigt. Ein Höhepunkt im Visitations-Programm markierte tatsächlich genau diese Spannung: Pastorin Cordula Trauner und der Kirchenvorstand stellten der Presse den neuen künstlerischen Leiter der Reihe „Nachorgel bei Kerzenschein“ vor. Torsten Wille, namhafter Organist und ... mehr