Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles


Kirche zur Identifikation, Ressourcen im Gottesdienst

Juist: Kirchenkreis-Konvent dient der Inspiration und Stärkung des Miteinanders
Kirche zur Identifikation, Ressourcen im Gottesdienst
Enstpannte Anreise, spannender Tag...
Juist, 10. September `09 - Entspannt die Anreise, spannend der Tag: Mit der Fähre machten sich 20 Pastorinnen und Pastoren, Diakoninnen und Diakone auf den Weg nach Juist, um dort ihren „Tageskonvent 2019“ zu erleben. Unter dem Thema „Unsere Räume und Liturgien – Abbruch von Tradition?“ arbeiteten sie unter der Leitung von Pastorin Elisabeth Tobaben (Juist) und Kirchenmusiker Volker Nagel-Geißler (Bremerhaven) in der Juister Inselkirche. Beide Referenten hatten ... mehr

"Was Gott tut, das ist wohlgetan..."

Marienhafe: 2.Kirchenkreis-Sing-Gottesdienst vereint Mitglieder aus 5 Chören
"Was Gott tut, das ist wohlgetan..."
Lob Gottes - zur Freude der Menschen...
Marienhafe, 8. September `19 - „Was Gott tut, das ist wohlgetan“: Feierlich endete der Zweite Kirchenkreis-Sing-Gottesdienst mit Johann Sebastian Bachs Choralbearbeitung in der Marienhafer St.Marienkirche. Kirchenkreis-Kantor Thiemo Janssen an der berühmten Holy-Orgel und der große Klangkörper aus Mitgliedern von 5 Chören beschlossen damit einen Gottesdienst, in dem die Musik die Hauptrolle spielte. Sängerinnen und Sänger des Brookmerlander Chors „Jubilate Deo“, ... mehr

"Ich würde Sie alle wählen!"

Einzige Veranstaltung zur Synodalwahl: Personen und Positionen in Marienhafe
"Ich würde Sie alle wählen!"
Begrüßung: Kandidaten, großes Interesse
Marienhafe, 5. September `19 - „Ich würde Sie alle wählen!“ Dr. Joachim Kleen, der als Stellvertretender KKT-Vorsitzender souverän durch das Programm führte, klang begeistert. Und diese Begeisterung dürften viele der rund 90 Anwesenden geteilt haben. Denn alle 9 Kandidatinnen und Kandidaten, die sich am Donnerstagabend in der Marienhafer St. Marienkirche vorstellten, hinterließen einen ausgezeichneten Eindruck. Nicht ganz unwichtig, denn dies war die einzige ... mehr

Diakonie als Provokation: Unerhört? Keineswegs!

Woche der Diakonie im Kirchenkreis Norden der Presse vorgestellt
Diakonie als Provokation: Unerhört? Keineswegs!
Gehör finden, zuhören: die Organisatoren
Norden, 29. August `19 - Diakonie bedeutet Nächstenliebe. Zumindest für Dieter Hülsebus, Leiter des Diakonischen Werks Norden. Hinschauen fällt hingegen dem Diakoniebeauftragten im Kirchenkreis Norden, Stephan Bernhardt, als Erstes ein. Und für den Superintendenten Dr. Helmut Kirschstein ist Diakonie das soziale Engagement der evangelischen Kirche. Ganz egal, was jeder Einzelne mit dem Begriff verbindet, gemeinsam wollen sie das Thema in den Fokus rücken – und ... mehr

"Glaubensbote" geht - zwischen Lachen und Weinen

Emotionaler Festgottesdienst zur Verabschiedung von Pastor Eskil Wohlberg
"Glaubensbote" geht - zwischen Lachen und Weinen
Herzlich und emotional: Lebewohl!
Marienhafe, 25. August `19 - „Mir ist zum Heulen...“ Überwältigt vom großen Zuspruch, den der Gottesdienst zu seiner Verabschiedung fand, zeigte sich Pastor Eskil Wohlberg schon zur Begrüßung. Und ließ seinen ehrlichen Gefühlen freien Lauf. Zwischen Lachen und Weinen ging es feierlich zu. Alle Kolleginnen und Kollegen waren gekommen, ließen die eigene Kirche an diesem Sonntag geschlossen und versammelten sich mit ihren Gemeindegliedern zum Zentralgottesdienst für ... mehr

„Da staunst du!“ Siegelsum mit „Wow“ und „Yeah“

KiGo-Kinder beleben Einführung von Katarina Lange als Lektorin

„Da staunst du!“ Siegelsum mit „Wow“ und „Yeah“
Mit KV: kleine Gemeinde, große Freude
Siegelsum, 18. August `19 - „Da staunst du, da staunen wir!“ Das Lied, das Katarina Lange mit „ihren“ Kindergottesdienst-Kindern vortrug, verblüffte die große Gemeinde in der kleinsten Kirche des Kirchenkreises. Mit „wow“ und „yeah“ wurde so der „wunderbare Gott“ gefeiert. Außergewöhnlich, denn eigentlich ging es doch um die Einführung von Katarina Lange in ihren Dienst als Lektorin! Aber weil die Neu-Siegelsumerin schon seit Monaten auch den Kindergottesdienst ... mehr

Glück gehabt: ein Lichtblick für die Gemeinde

Beschwingter Gottesdienst: Einführung von Pastorin Christiane Elster in Norddeich
Glück gehabt: ein Lichtblick für die Gemeinde
Pn. Elster, KV, Assistenten: "Glücklich!"
Norddeich, 11. August `19 - Unter den Klängen von „Alexander´s Ragtime Band“ zogen Kirchenvorstand, Assistenten und die neue Pastorin Christiane Elster an der Seite des Superintendenten in die Norddeicher Arche ein: Ein beschwingter Auftakt zu einem Gottesdienst, der auch sonst Ungewöhnliches bereithielt. Etwa durch den katholischen Kollegen Christof Hentschel: Sogar die Beschicker des Norder Wochenmarktes ließen Christiane Elster herzlich grüßen, dafür hatte er ... mehr

In Hage bei Gott zu Hause

Amtseinführung von Pastor Frank Weßler: „Beheimatung“ als Thema

In Hage bei Gott zu Hause
Assistenten, P.Weßler (M.): Willkommen!
Hage, 4. August `19 - „Mitbürger der Hager Heiligen“ und in der St.Ansgarikirche „mit dem Herrgott unter einem Dach“: das seien nun ganz offiziell Pastor Frank Weßler und seine Familie. So sagte es Superintendent Dr. Helmut Kirschstein in seiner launigen Einführungsansprache für den neuen Hager Geistlichen, der das Pastorenteam nach einem Dreivierteljahr Vakanz wieder vervollständigt. In der gut gefüllten Kirche begrüßte die Gemeinde ihren „Neuen“ mit einem ... mehr