Sie sind hier: Aktuelles

"Das Lied von der Freiheit neu singen!"

Sonntag Kantate: Gottesdienst zur Eröffnung der Visitation in Resterhafe
"Das Lied von der Freiheit neu singen!"
"Gib mir die richtigen Worte..."

Resterhafe, 19. Mai `19 - „Das Lied von der Freiheit wieder neu zu singen“: dazu motiviere uns die Bibel. Das sagte Pastorin Cordula Trauner in ihrer Predigt zum Visitations-Sonntag in Resterhafe. Lebendig und mit vielen Bezügen zur Lebenswelt ihrer Zuhörer erzählte sie die Geschichte vom „Befreiungswunder“ nach (Apostelgeschichte 16): Trotz ihrer bedrängten Lage nutzen Paulus und Silas ihre Stimme – und regen uns dazu an, es ihnen gleichzutun. Neue Lieder stimmte auch der Kirchenchor Resterhafe an, der unter Leitung von Ingrid Aswegen den Gottesdienst feierlich ausgestaltete.

Der Sonntag Kantate als traditioneller Sonntag der Kirchenmusik lud zu solchen musikalischen Bezügen ein. Superintendent Dr. Helmut Kirschstein nahm in seiner Visitations-Ansprache denn auch den European Song Contest vom Vorabend auf: Den manchmal verzweifelt anmutenden Versuch, unbedingt etwas Neues zu bieten, solle sich die Kirche nicht zu eigen machen. Allerdings seien wir durch den „wunderbaren Gott“ dazu herausgefordert, immer wieder ein „neues Lied“ anzustimmen, Überraschendes zu wagen und den Menschen zu einem „Aha-Erlebnis mit Gott“ zu verhelfen. In Resterhafe wie in der Schwestergemeinde Dornum passierten gerade eine Reihe erstaunlicher Aufbrüche, auf deren Wahrnehmung er sich im Rahmen der Visitation freue.

>> zurück zur Übersicht