Sie sind hier: Aktuelles / Rückblicke

Rückblick

14. Dezember 2007 , Haus Vienna, Norden

Große Versteigerung im Haus Vienna

Neue Initiative des Kirchenkreises "Keine Kirche ohne Pastor" wagt sich auf ungewohntes Terrain
Große Versteigerung im Haus Vienna
"Keine Kirche ohne Pastor" - unter diesem Motto hat der Kirchenkreis Norden mit den 14 Gemeinden eine neue Initiative gestartet, um mehr Geld für Pastorenstellen ausschütten zu können. Die Auftaktveranstaltung ist am 14. Dezember 2007 um 19.30 Uhr im Haus Vienna in Norden: An diesem Abend wird der bekannte Auktionator Johannes Wallow etwa 20 Objekte versteigern, die man sonst nicht kaufen kann. Auftritte des Norder Gospelchores oder des Norder Stadtorchesters können ebenso ersteigert werden wie die Nennung im neuen Krimi des bekannten Tatort-Autors Klaus-Peter Wolf. Die Krimi-Autorin Sandra Lüpkes schreibt auf Bestellung einen Krimi; im Angebot sind weiter ein Flug über die Ostfriesischen Inseln oder eine Fahrt in einem Oldtimer-Jaguar. Auch großflächige Fotos und Ölgemälde sind zu haben. „Wir wollen möglichst alle Pastorenstellen erhalten", betont Sup. Dr. Kirschstein. Bezuschusst werden vom Kirchenkreis aber auch andere Stellen, zum Beispiel für die Jugendarbeit. Um den Innovationsfonds zu unterstützen, können die Maßnahmen des Kirchenkreises gar nicht kreativ genug sein - schließlich soll ja "keine Kirche ohne Pastor" bleiben...