Sie sind hier: Aktuelles / Rückblicke

Rückblick

15. Dezember 2007 , Haus Vienna, Norden

Auktionator Wallow in Bestform

Gelungene Veranstaltung bringt 3.400 € für "Keine Kirche ohne Pastor"!
Auktionator Wallow in Bestform
Am Ende kamen ca. 3.400 Euro zusammen - und alle, die dabei waren, hatten einen launigen Abend erlebt! "Fast alle Objekte unter dem Hammer..." titelte der OSTFRIESISCHE KURIER. "Chor singt Halleluja und Kirchenmann fährt Rad..." hieß es dann im Bericht auf der Innenseite. Gemeint war die erfolgreiche Versteigerung der LUDGERI GOSPEL SINGERS und den leibhaftigen Einsatz des Kirchenkreistags-Vorsitzenden Ludwig Brüggemann: Er ließ es sich nicht nehmen, mit dem eben versteigerten alten "Bäckerfahrrad" eine Ehrenrunde zu drehen... "Die ungeliebte Schwiegermutter ungestraft vergiften..." überschrieben die OSTFRIESISCHEN NACHRICHTEN ihren Bericht - und nahmen damit Bezug auf die erfolgreiche Versteigerung eines Krimis von Sandra Lüpke, die aufd das Gebot hin zum Beispiel die Schwiegermutter des Bieters "tödlich" in einen neuen Krimi einbaut... "Ein Auktionator als eigentlicher Hauptpreis..." hieß es in der OSTFRIESEN-ZEITUNG - und tatsächlich drängte sich vielen Besuchern der Eindruck auf: Das "Tollste" an der Versteigerung war der Auktionator selbst. Er bot nicht nur die ungewöhnlichen Artikel - er bot sich selbst mit vollem Körpereinsatz an, ging auf die Leute zu, motivierte und faszinierte... Wallow sei Dank ein nicht nur finanziell gelungener Auftakt für die Initiative "Keine Kirche ohne Pastor"!