Sie sind hier: Aktuelles / Rückblicke

Rückblick

2. März 2008

Jubiläum: 10 Jahre Chor der Andreasgemeinde

Jubiläum: 10 Jahre Chor der Andreasgemeinde

Norden, 2. März 08 - Vor 10 Jahren wurde der Chor der Andreasgemeinde gegründet. Die war damals selbst erst ein Jahr alt! Aber aus dem zarten Pflänzchen ist Stattliches gewachsen: Über 30 Sängerinnen und Sänger präsentierten am Sonntag ein buntes Programm.

Der Bogen spannte sich von Kompositionen Fritz Baltruweits ("Vertrauen wagen") bis hin zu den bekannten "Irischen Segenswünschen" und enthielt sogar einen Gospel-Song ("I know the Lord"), der engagiert von einem Auswahl-Chor vorgetragen wurde. Das gesamte Programm war auf Gotteslob und Dankbarkeit gestimmt.

Pastor i.R. Kurt Perrey, wie viele von Anfang an im Chor dabei, ließ auf humorvolle Weise die 10 Jahre Revue passieren. Er erinnerte an Paul Gerhardt und trug seinen Rückblick in gereimter Form vor.

Einiges ist in diesem Jahrzehnt passiert: Mit Natalia Schilref (seit 2002) leitet bereits die dritte Frau das Ensemble. Welche Freude ihr diese Aufgabe bereitet - und wie erfolgreich motivierend sie dabei zu Werke geht: Das war am Sonntag zu erleben. Der voll besetzte Kirchensaal dankte ihr und dem Chor am Ende mit "Standing Ovations".

Den Dank und die Glückwünsche des Kirchenkreises überbrachte Superintendent Dr. Helmut Kirschstein, Der überaus lebendige Kirchenchor sei ein Beweis dafür, dass sich die Gründung der Andreas-Gemeinde seinerzeit gelohnt habe. In einer kurzen Ansprache bezog er sich auf Kolosser 3, 16+17 ("...mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott... Und alles, was ihr tut..., das tut alles im Namen des Herrn Jesus und dankt Gott, dem Vater, durch ihn.") Im Konzert sei einmal mehr zu spüren gewesen, dass dieser Chor tatsächlich "alles", was er singe, aus Dankbarkeit und zur Ehre Gottes vortrage. "Davon kann sich manch größerer Chor eine Scheibe abschneiden", so der Superintendent, der seiner Freude auch durch eine kleine Unterstützung des Kirchenkreises Ausdruck verlieh.