Eine Welt - One World


Die Welt ist klein - wie hier für die Delegation der Norder Männerarbeit am Nil in Uganda

Als Christinnen und Christen sind wir durch den Glauben verbunden in der weltweiten Gemeinschaft der Gläubigen -
so heißt es in der Partnerschafts-Urkunde, die unseren Kirchenkreis mit Uganda verbindet. Der Sache nach gilt das dort Gesagte aber selbstverständlich auch für alle anderen partnerschaftlichen Beziehungen unseres Kirchenkreises:

Wie es die Heilige Schrift in Epheser 4 bezeugt:

Ertragt einer den andern in Liebe,
und seid darauf bedacht, zu wahren die Einigkeit im Geist
durch das Band des Friedens:
EIN Leib und EIN Geist,
wie ihr auch berufen seid zu EINER Hoffnung eurer Berufung;
EIN Herr, EIN Glaube, EINE Taufe;
EIN Gott und Vater aller, der da ist über allen und durch alle und in allen.

In diesem einigenden Glauben,
in dieser einigenden Hoffnung,
in diesem einigenden Geist
stehen wir miteinander als Christinnen und Christen (...) vor Gott,
brauchen seine Gnade und brauchen einander.
Im Vertrauen auf Jesus Christus wollen wir dankbar alles teilen,
was unser Herr uns gegeben hat,
vor allem das Geschenk Seines Heiligen Wortes,
aber auch die Gaben geistlicher, geistiger, kultureller und materieller Ressourcen und Güter.

In diesem Sinne verstehen wir Christinnen und Christen im Kirchenkreis Norden unsere vielfältigen Beziehungen zu unseren Partnerinnen und Partnern: