Deutsch-polnischer Jugendaustausch


„Freundschaft und Weisheit an erster Stelle“

Abschlussbericht zum Deutsch-Polnischen Theaterprojekt
In der Heimatstube Norden
Norden, 30, September 2010 - Auf Initiative des Vereins Gnadenkirche Tidofeld e.V. konnte auch in diesem Jahr ein Deutsch-Polnisches Theaterprojekt erfolgreich „auf die Bühne gebracht“ werden. Wiederum standen Texte und Lieder polnischer und deutscher Dichter und Komponisten aus der Mitte des 20.Jahrhunderts im Mittelpunkt. Dieses Mal ging es um den wirtschaftlichen Wiederaufbau auf beiden Seiten von Oder und Neiße in den 1950er und 1960er Jahren. .... mehr

"Ein bisschen Frieden..." - polnisch und deutsch

"Gnadenkirche Tidofeld" organisiert zum 2. Mal deutsch-poln. Jugendaustausch
Norden, 28. August 2010 - Eine Tradition entsteht: Zum 2. Mal kommen Jugendliche aus Polen und aus Deutschland zusammen, um gemeinsam eine Theaterrevue zur Vergangenheit beider Länder zu erarbeiten. Im Rahmen des vom Kirchenkreis Norden initiierten Vereins "Gnadenkirche Tidofeld. Dokumentationsstätte zur Integration der Flüchtlinge und Vertriebenen" treffen sich Jugendlche der ....mehr

Jugendchorkonzert in St. Ludgerus

Dt.-pol. Jugendchorkonzert anläßlich der Jubiläumsfeier "125 Jahre St. Ludgerus"
In der st. Ludgerus Kirche Norden
Norden, den 11. April 2010: Unter Leitung von Kathariana Bak brachten Jugendliche aus Miastko und Pastor Lambertus geistliche und weltliche Lieder in deutscher, englischer und polnischer Sprache zur Aufführung. Die Bandbreite reichte von Taizé-Liedern und Gospels bis hin zu mittelalterlichen, geistlichen Liedern, Chansons und Volksliedern.

Ökumenischer Gottesdienst

Jugendliche aus Miastko und Norden mit P. Lambertus
Vor der Versöhnungkirche in Travemünde
Travemünde, 14. März 2010: Im Rahmen der Tagung "Europa gestalten" wurde in der Versöhnungskirche im Pommernzentrum in Lübeck-Travemünde am Sonntagmorgen ein gemeinsamer ökumenischer Gottesdienst mit deutschen und polnischen Jugendlichen abgehalten.

"Alle Menschen werden Brüder..."

Standing Ovations für dt.-poln. Projekt des Vereins "Gnadenkirche Tidofeld"
Aufführung in der Realschule Norden
Norden, 23. September `09 -  "Ein Dichter darf nicht schweigen" - unter dieser Überschrift stand der "musikalisch-lyrische Abend", den deutsche und polnische Schüler auf Initiative des Vereins "Gnadenkirche Tidofeld" überaus intensiv und emotional anrührend gestalteten. Initiator, Autor und Regisseur Zbigniew Kullas - im Vorstand des Vereins für den Arbeitszweig "Internationale Jugendbegegnung" zuständig.... mehr

"Gnadenkirche Tidofeld e.V." setzt ein Zeichen der Versöhnung

Polnische und deutsche Schüler entwickeln gemeinsames Theaterstück

Gruppenbild vor dem Gästehaus Norden
Norden, 20. September `09 - Das deutsch-polnische Theaterprojekt "Ein Dichter darf nicht schweigen" geht in die heiße Phase. Auf Einladung des Vereins "Dokumentations-stätte Gnadenkirche Tidofeld e.V." quartierten sich am Sonntag die Schüler aus dem polnischen Miastko (früher Rummelsburg) im Norder Gästehaus "To Huus" ein, wo sie ein Komitee aus Schülern und Lehrern des Ulrichsgymnasiums, lokaler Prominenz, Vertretern des Vereins und einem Abgesandten des polnischen Generalkonsulats Hamburg empfing......mehr