Pilgerweg "Schola Dei"

Unterwegs in der "Schule Gottes" - auf dem ersten Pilgerweg Ostfrieslands

„Schule Gottes“ nennt sich der erste Ostfriesische Pilgerweg, der am 12./13. Mai 2007 offiziell eröffnet wurde.

Denn Ausgangspunkt für die rund 40 km lange Route Ihlow-Marienhafe-Norden mit ihren 16 Stationen ist das ehemalige Zisterzienserkloster "Schola Dei" im Wald von Ihlow. Dieses Kloster bestand von 1228 bis 1529, mit der damals größten Kirche zwischen Groningen und Bremen.

Endpunkt ist die - heute - größte mittelalterliche Kirche Ostfrieslands:
Ludgeri in Norden.

Das Original eines Weihekreuzes auf einem Stein wird als LOGO verwendet, um auf Wegweisern die Richtung zu zeigen...

Unser neues Pilgerbüro (ab 2020)
gibt einen ersten Überblick:
https://www.grossesmeer.de/aktivitaeten/wandern
 

Südbrookmerland Touristik GmbH
Am Gästehafen 1
26624 Südbrookmerland,
Tel.: 04942- 20 47 20 00
E-Mail: info@grossesmeer.de.

Pilgern bedeutet ...

- sich eine Auszeit gönnen
- sich auf-machen – äußerlich, innerlich
- mit Leib und Seele unterwegs sein
- sich auf neue Wege einlassen
- auf vertrauten Wegstrecken Neues entdecken
- dem eigenen Leben auf die Spur kommen
- innere Unruhe ab-schreiten
- die Atmosphäre alter Gotteshäuser genießen

.

- Stille wahrnehmen
- guten Worten nach-gehen
- sich der Begleitung Gottes vergewissern
- Freiheit spüren
- auf´s Neue Staunen lernen
- zur Ruhe finden
- zu Gott finden
- bei sich selbst ankommen

...zur Mitte finden

Endlich auf dem Weg
die Unruhe legt sich langsam
Termine waren gestern
Termine sind später
Heute spürst du den Boden unter deinen Füßen
Der Wind spielt mit deinen Haaren

.

Die Luft riecht würzig
Ein Pferd knabbert an deiner Jacke
Schritt für Schritt wirst du frei von gestern
Gedanken kommen und gehen
Gespräche beginnen, leises Lachen
Schweigend nebeneinander hergehen - Stationen

Du betest – wie lange ist das her
Gott
deine Mitte
Nie fort gewesen
Wiedergefunden
Auf dem Weg

Unser Pilgerweg: individuell zu begehen - Führungen für Gruppen

Das Pilgerheft

- mit dem Sie sich auch allein auf den spirituellen Weg machen können - erhalten Sie zum Preis von 6,50 € (inkl. Wegeskizzen und Wanderkarte)

  • in Ihlow im Klostercafé,
  • in Marienhafe im Störtebekerturm der St.Marienkirche,
  • in Norden in der Ludgerikirche (Küsterei), in der Superintendentur und in der Tourist-Information
  • oder im Pilgerbüro (Adresse siehe Kasten rechts oben)

... zur "Schola Dei"

Buchstäblich "lernen" lässt es sich in der "Schule Gottes" auf dem Wege: Das schön gestaltete Pilgerheft bietet

  • historische und aktuelle Einsichten zu den 16 Stationen,
  • vor allem aber Gebete,
  • spirituelle Texte und
  • Liedvorschläge aus dem Evangelischen Gesangbuch.

Der biblische Bezug ist uns besonders wichtig...
 

Termine 2020: Geführte Pilgerwege

Auch 2020 bieten wir in der "Saison" wieder geführte Pilgerwanderungen an:

  • 5. - 17. Mai
  • 12. - 14. Juni
  • 21. - 23. August
  • 04. - 06. Sept.
  • 02. - 04. Okt.

Besonderheiten:

  • 20. - 21. Juni Mittsommernacht-Pilgern
  • 24. Juni Fahrrad-Pilgern

Als Gruppe von mindestens zehn Personen kann man unabhängig von den vorgegebenen Terminen eine Pilgertour mit Begleitung buchen.

Individuell unterwegs ...

Selbstverständlich können Sie den 1. Ostfriesischen Pilgerweg auch völlig unabhängig gehen:

individuell, ohne Organisation, empfohlen: unbedingt mit Pilgerheft. Auf alle Fälle sollte man sich aber bei den Kirchengemeinden über die Öffnungszeiten der Kirchen und Gemeindehäuser informieren.

Alle INFORMATIONEN über das neue Pilgerbüro (ab 2020): Südbrookmerland-Touristik GmbH, Tel. 04942-20472000 / info@grossesmeer.de

16 x innehalten ...

  1. Klosterkirche Ihlow (km 0,0)
  2. Kirche Westerende-Kirchloog (km 5,8)
  3. Kanal Westerende-Holzloog (km 8,2)
  4. Wegegabelung Wiegboldsbur
  5. Kirche Wiegboldsbur (km 14,0)
  6. "Weite" am Abelitz-Moordorf-Kanal
  7. Ehemaliges KZ, Nähe Kirche Engerhafe (km 19,2)
  8. Wilde Äcker (Gedenkstein zur Schlacht) (km 23,9)
  9. Marienkirche Marienhafe
    (km 27)
  10. Warnfriedkirche Osteel
    (km 28,4)
  11. Bundesstraße 72 (km 30,7)
  12. Tidofelder Forst (km 35,0)
  13. Reformierte Kirche Bargebur (km 36,5)
  14. Ehem. Kloster Marienthal Norden, Gelände AWO-Heim
    (km  38,9)
  15. Ehem. Dominikaner-Kloster Norden, Gelände Ulrichsgymnas. (km 39,7)
  16. Ludgerikirche Norden
    (km 40,0)