Evangelische Erwachsenenbildung (EEB)

"Von Gott bewegt - den Menschen zugewandt"

Woran sich die EEB orientiert.

  • Evangelisch

Wir orientieren uns am christlichen Menschenbild.
Wir verstehen Mensch und Welt als Schöpfung Gottes.
Wir erfahren Gottes Liebe.
Wir werden frei durch Christus.
Wir sind für unsere Welt verantwortlich.

  • Erwachsene

Zu unseren Bildungsangeboten laden wir alle Erwachsenen ein. Insbesondere wollen wir die ehrenamtlich Engagierten in Kirche und Gesellschaft ansprechen.

  • Bildung

Persönlichkeitsentwicklung und Kompetenzvermittlung sind Ziele unserer Bildungsangebote.
Unsere Bildungsangebote vermitteln Wissen und Fertigkeiten.
Sie tragen zur Gestaltung von Beziehung und Gemeinschaft bei und fördern
die Übernahme von Verantwortung in Kirche und Gesellschaft.
Wir verstehen unsere Bildungsarbeit als Teil der Wahrnehmung öffentlicher Verantwortung der Kirche.

  • Gelungenes Lernen

Lernen gelingt: Wenn die Teilnehmenden miteinander und voneinander lernen, wenn die äußeren Lernbedingungen dabei hilfreich sind, wenn die Teilnehmenden fachliche Kompetenzen erwerben und erweitern, wenn sie einen persönlichen Gewinn erfahren, wenn sie befähigt werden, Verantwortung zu übernehmen.

Zum gesamten Leitbild der EEB

Was die EEB ist.

Die EEB ist eine der sieben vom Land Niedersachsen geförderten Landeseinrichtungen für Erwachsenenbildung. Damit ist sie anerkannter Teil des öffentlichen Bildungssystems. Darum wird sie durch die Konföderation Evangelischer Kirchen und durch Landesmittel gefördert. Die für den Kirchenkreis zuständige Zentrale hat ihren Sitz in Leer.

  • Die EEB macht eigenständige Bildungsangebote und führt Projekte durch.
  • Die EEB kooperiert mit Kirchengemeinden, kirchlichen Werken und Einrichtungen, Ev. Familienbildungsstätten und mit außerkirchlichen Gruppen.

Ihren Kooperationspartnern bietet die EEB:

  • pädagogische Beratung,
  • Planungs- und Arbeitshilfen,
  • finanzielle Förderung,
  • Fortbildungen für Kursleiterinnen und Kursleiter,
  • Veranstaltungswerbung,
  • die Möglichkeit, Bildungsurlaube durchzuführen.

Wie uns die EEB vor Ort hilft.

Welchen Nutzen habe ich von einer Zusammenarbeit mit der EEB?

  • Die EEB hilft uns inhaltlich: Die EEB kann dazu beitragen, das Niveau zu heben. Etwa durch ihre pädagogisch professionell ausgearbeiteten Arbeitshilfen
    (zu den Publikationen: siehe HIER).
  • Die EEB hilft uns finanziell: Sie fördert die Bildungsarbeit und unterstützt einzelne Veranstaltungen wie Veranstaltungsreihen, abhängig von den Inhalten. Für eine Förderung braucht man mindestens 7 Teilnehmende pro Kurs.
  • Die EEB ist öffentlichkeitswirksam: Durch das EEB-Programmheft und über´s Internet wird eine breite Öffentlichkeit auf unsere Veranstaltung vor Ort aufmerksam - auch über den engeren Kreis der Kirchengemeinde hinaus.

Welche finanzielle Unterstützung bekomme ich von der EEB?

  • Allgemeinbildende Veranstaltungen werden mit 4,- Euro pro Unterrichtsstunde von der EEB unterstützt.
  • Gemeinwohl-orientierte Veranstaltungen bekommen 8,- Euro.
  • Kreativkurse erhalten immerhin 2,50 Euro.
    Die Mindest-Zeit jedes Kurses muss 135 Minuten betragen.

Was muss ich tun, damit mein Kurs über die EEB angeboten und gefördert wird?

  • Vorab füllt man einen Planungsbogen aus: mit kurzer Information über den geplanten Kurs für das EEB-Programm-Heft und die Internet-Veröffentlichung.
  • Den geplanten Kurs lässt man von der EEB in Leer genehmigen und veröffentlichen.
  • Während des Kurses führt man eine Teilnehmerliste.
  • Anschließend schreibt man einen tabellarischen, kurzen Veranstaltungsbericht und rechnet ggf. Fahrtkosten ab.

Weitere HINWEISE und FORMULARE siehe rechts!

Noch Fragen? Alle Schritte werden gerne vom EEB-Büro in Leer begleitet.

Im KK Norden

Vertretung des Kirchenkreises in der MGV der EEB Ostfriesland:
Pastorin
Marika Cuno

Siedlungsweg 1
26506 Norden
Tel. 04931 - 42 94
marika@christians-cuno.com

Zahlen zur Arbeit der EEB Niedersachsen

 

  • Die EEB Niedersachsen hat 13 regionale Geschäftsstellen, die für die Bildungsarbeit "vor Ort" zuständig sind.
  • Die EEB Niedersachsen arbeitet mit über 700 Kooperationspartnern zusammen, die vorwiegend aus dem kirchlichen Raum stammen.
  • Etwa 5.500 Veranstaltungen der Evangelischen Erwachsenenbildung Niedersachsen gibt es jedes Jahr in Niedersachsen.
  • Etwa 168.000 Unterrichtsstunden werden jährlich durchgeführt.